Logistik & Luftfahrt

Die Mitarbeiter unserer Kanzlei zählen seit vielen Jahren zu den führenden Beratern im Transport-, Logistik- und Luftfahrtrecht. Zuletzt wurde Dr. Dennis Geissler im Handbuch „Kanzleimonitor“ als führender Berater bezeichnet. Wir verbinden dabei die Vorzüge einer Kanzlei mit ausgeprägter Schnittstellenberatung mit unseren langjährigen praktischen Erfahrungen.

Ob vor Gericht, bei Vertragsverhandlungen oder beim Aufbau neuer Unternehmen stehen wir unseren Mandanten zur Seite, um ihre individuellen Herausforderungen zu lösen. Ohne Wenn und Aber.

Als führende Kanzlei in der Beratung internationaler Unternehmen aus der Luftfahrtindustrie (Passage und Cargo) beraten wir Airlines (Linie und Private Aviation), Frachtführer, Versicherungen, Flughafenbetreiber und weitere Teilnehmer der Luftverkehrsindustrie u. a. in den folgenden Bereichen:

  • Abwehr und Durchsetzung von Ansprüchen einschließlich der Bearbeitung IT-basierter und nicht-IT-basierter Sammelklagen und Passenger Claims
  • Unterstützung bei der Automatisierung von Prozessen zur Bearbeitung von Fluggastbeschwerden
  • Vertretung bei Verhandlungen mit dem Luftfahrt-Bundesamt und anderer staatlicher Institutionen
  • Koordinierung von Großschäden
  • Frachtführerhaftung und Frachtschäden
  • Multimodalberatung

Für Logistikkonzerne mit Bezug zu Straßen- und Seetransporten beraten wir u. a. in den folgenden Bereichen:

  • Beratung bei der Erstellung von Fracht-, Speditions- und KEP-Verträgen, Lager- und Logistikverträgen sowie Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Vertretung bei der Schadensbearbeitung (Abwehr und Regress)
  • Prozessführung vor allen deutschen Gerichten, Parteivertreter und Schiedsrichter in Schiedsverfahren nach den Regeln der ICC, DIS sowie weiterer internationaler Schiedsgerichtsorganisationen

Aktuelle Referenzen: 

Ständige Beratung und Vertretung einer deutschen Luftfahrtgesellschaft, u. a. bei der Bearbeitung und Abwicklung von Sammelklagen, themenbezogene Übernahme konkreter Fallgestaltungen (u. a. Stornoklausel mit dem BGH-Urteil X ZR 25/17)

Beratung und Vertretung verschiedener Star Alliance-Gesellschaften, u. a. aus Österreich, der Schweiz, Südafrika, Vietnam

Aufbau von Verteidigungslinien gegen Sammelklagen

Vertretung mehrerer Luftverkehrspiloten in Verfahren vor dem Luftfahrt-Bundesamt

Beratung im Zusammenhang mit dem zwischenzeitlichen Zusammenbruch eines Flugscheinvermittlers aus Griechenland

Abwehr von Schadensersatzansprüchen nach Unfällen im Luftverkehr in Zusammenarbeit mit internationalen Versicherungen