Immobilienwirtschaftsrecht

Ein wesentlicher Schwerpunkt unserer anwaltlichen Tätigkeit ist das Immobilienrecht mit all seinen Facetten. Wir vertreten seit langen Jahren nationale und internationale Unternehmen sowie Privatpersonen in sämtlichen immobilienrechtlichen Angelegenheiten.

Dabei bieten wir unseren Mandanten die Möglichkeit, dass wir für sie alle Bereiche anwaltlicher Tätigkeit abbilden, d.h. wir sind für unsere Mandanten nicht nur beim Kauf oder Verkauf von Immobilien tätig, sondern betreuen unsere Mandanten auch bei der Verwaltung ihrer Immobilien, dem sogenannten Asset Management. Gerade die sachgerechte und rechtlich zielgerichtete Betreuung von Bestandsimmobilien ermöglicht es unseren Mandanten regelmäßig von wertschöpfenden Faktoren zu profitieren.

Aufgrund unserer langjährigen Betreuung von Mandanten in immobilienrechtlichen Fragen verfügen wir über eine umfassende Erfahrung, die es uns ermöglicht unsere Mandanten frühzeitig über mögliche Probleme oder Risiken zu informieren, damit das teilweise bestehende Spannungsverhältnis zwischen Vermieter und Mieter zum Vorteil unserer Mandanten bestmöglich gelöst werden kann.

Wenngleich das Transaktionsgeschäft einen Großteil unserer Tätigkeit ausmacht, sind wir auch bereit und in der Lage, unsere Mandanten in gerichtlichen oder schiedsgerichtlichen Verfahren deutschlandweit zu vertreten. Dabei ist die Verzahnung unserer immobilienrechtlichen Praxisgruppe mit der Praxisgruppe für prozessuale Angelegenheiten von herausragender Bedeutung. Wir arbeiten regelmäßig praxisgruppenübergreifend zusammen, damit unsere Mandanten die bestmögliche Betreuung im prozessualen und materiellen Recht erhalten.

Unsere Mandantschaft besteht aus internationalen Fondsgesellschaften, Versicherungsgesellschaften und vermögende Einzelpersonen, die wir regelmäßig bei dem Kauf- oder Verkauf von Immobilien der verschiedenen Immobilienklassen, wie z.B. Büroimmobilien, Mixed-Use-Immobilien, Logistikimmobilien, Hotel, Light-Industrial-Immobilien etc. vertreten.

Aufgrund dieser sehr diversifizierten Mandantenstruktur kennen wir die Besonderheiten und Wünsche von großen, international tätigen Unternehmen ebenso wie die von Privatpersonen oder  „Family-Offices“. Was alle unsere Mandanten eint, ist der Wunsch nach einer sehr persönlichen und vertrauensvollen Betreuung. Wir sind daher für unsere Mandanten persönlich jederzeit erreichbar und auch die tagtägliche Arbeit wird von den Partnern unserer Kanzlei abgewickelt und nicht etwa auf Dritte delegiert, was von unseren Mandanten besonders geschätzt wird.

Aufgrund unserer früheren Tätigkeiten bei großen amerikanischen und englischen Kanzleien vertritt unsere Praxisgruppe diverse angelsächsische und asiatische Mandanten, die eine persönliche anwaltliche Betreuung wünschen, bei Immobilieninvestitionen und dem Asset Management in Deutschland. Diese Mandanten begleiten wir bei Immobilientransaktionen aller Art, gleich ob es „Asset- oder Share-Deals“ sind. Gerade bei Share-Deals ist neben einer eingehenden immobilienrechtlichen Expertise auch die Kenntnis der gesellschaftsrechtlichen Besonderheiten bei solchen Transaktionen von besonderer Bedeutung.

Auch hier legen wir besonderen Wert auf eine enge Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Praxisgruppen, so dass die Expertise unserer Gesellschaftsrechtler bei jedem Schritt der Transaktion Berücksichtigung findet. Auch binden wir den geschulten Blick unserer Experten aus dem Haftungs- und Prozessrecht ein, um alle denkbaren Folgen vorab zu beleuchten.

Bei großen Transaktionen arbeiten wir eng mit  Kooperationspartnern für umfangreiche Due Diligence-Arbeiten, steuerrechtliche Themen oder Fragestellungen zur Immobilienfinanzierung zusammen.

Zu unseren Referenzen zählen:

  • Vertretung einer großen internationalen Fondsgesellschaft beim Erwerb von verschiedenen Büro-, DIY-Märkte und Logistikimmobilien

  • Vertretung von malaysischen Pensionfonds beim Erwerb von mehreren Logistimmobilien in der Bundesrepublik Deutschland

  • Vertretung einer großen deutschen Versicherung beim Erwerb von Büroimmobilien und Mix-Used-Immobilien

  • Vertretung der Deutsche Lufthansa Technik beim Abschluss eines Erbbaurechtsvertrages am Flughafen Berlin-Brandenburg

  • Vertretung eines deutsch-österreichischen Projektentwicklers beim Verkauf von Geschäftsanteilen einer Landmark-Immobilie in Frankfurt am Main (Share-Deal mit diversen Joint-Venture-Verträgen)

  • Vertretung eines in Singapur ansässigen Honkonger Immobilieninvestitionsunternehemens beim Erwerb einer Büroimmobilie in Berlin

  • Großes europäisches Luftfahrtunternehmen der Star Alliance: Rechtsberatung beim Abschluss von Büroraummietverträgen und Vertretung bei baurechtlichen Unstimmigkeiten bei der Ausgestaltung einer Flughafenlounge

  • Internationales Logistikunternehmen beim Erwerb von Logistikgrundstücken

  • Vertretung eines großen deutschen Parkhausbetreibers bei der Erstellung einer Vendor-Due-Diligence und Begleitung beim Verkaufsprozess der Geschäftsanteile an eine amerikanische Investmentgesellschaft mit umfangreicher gesellschaftsrechtlicher Beratung.

Kontakt: